Wer tritt an?

Die ÖDP tritt mit über 30 Kandidaten/innen zur Kommunalwahl an. Aber wer steht an der Spitze der Liste und kann durch Ihre Stimme in den Rat der Stadt?

Platz 1 - Franz Pohlmann

Alter: 57
Beruf: Diplomagraringenieur (Gartenbau)
Schwerpunkte und Ziele:
Ich werde mich in der kommenden Wahlperiode dafür einsetzen, dass der Mensch wieder in Mittelpunkt der politischen Entscheidungen rückt. Dabei geht es weniger um das hier und jetzt, als um die Zukunft unserer Kinder und unserer Stadt. Die Politik sollte ihre Entscheidungen möglichst so treffen, dass sie auch in der nächsten Generation noch Bestand haben können. Alle Entscheidungen müssen auf ihre Nachhaltigkeit hin geprüft  werden und sollen zu einem Wohlstand führen, der sich nicht allein am Materiellen bemisst, sondern die natürliche und soziale Umwelt miteinbezieht. Wir müssen weg von der Reduktion des Menschen auf den  “homo oeconomicus“, hin zu einer ganzheitlichen Betrachtung aller menschlichen Bedürfnisse und unsere Politik danach ausrichten. Weiterlesen...

Platz 2 - Sieglinde Kersting

Alter: 57 Jahre
Beruf: Reformhaus-Fachberaterin
Schwerpunkte und Ziele: Seit den 90er Jahren setze ich mich bei der ÖDP dafür ein, dass die Erde ein vielfältiger Lebensraum für alle Lebewesen ist und bleibt. Ich mache mir Sorgen darum, dass sich das Klima in einem beängstigenden Maße erwärmt und Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen unwiederbringlich zerstört werden. Ich ärgere mich, dass Konzerne unverhohlen auf Politiker und Gesetzgebung Einfluss nehmen. Ich habe es wirklich satt, dass den Menschen die einseitig materialistische, auf ständiges Wirtschaftswachstum ausgerichtete Politik aufgezwungen wird. Ich möchte ein Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das statt an kurzfristiger Gewinnmaximierung an dem Gemeinwohl orientiert ist und Wohlstand nicht nur materiell definiert. Weiterlesen...

Platz 3 - Dr. Werner Aye

Alter: 63 Jahre
Beruf: Apotheker
Schwerpunkte und Ziele:
- Förderung und Anerkennung der Familie statt der einseitige Blick auf Beruf und eigene Karriere
- mehr Förderung und Investition in die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Bildung bedeutet nicht nur stures Lernen von Fakten und Wissen, sondern das Verstehen von Zusammenhängen und das Lernen sozialer Kompetenzen. Entfrachtung des Lernstoffes von unnötigem reinen Faktenwissen. Förderung von Leistungs- und Breitensport, Rückkehr zu G9
- Ausbau des Radwegenetzes, Schnelltrassen von den Aussenbezirken zur Innenstadt
- Ausweitung des ÖPNV durch Schnellbuslinien während des Berufsverkehrs von den Aussenzentren zum HBF. Aktivierung weiterer Schienenverkehr-Haltepunkte nach dem Vorbild des Zentrums Nord. Die Bahntrassen sind alle vorhanden. Aktivierung der WLE-Strecke.

Platz 4 - Monika Potzesny

Alter: 43 Jahre
Beruf: Physiotherapeutin
Schwerpunkte und Ziele: Die Ziele der ödp sind nicht auf einzelne Punkte beschränkt, sondern beziehen sich ausgehend und abgeleitet von ganz grundlegenden Überlegungen auf alle Politikfelder.
Eine Basis ist der Wunsch bzw. das Ziel, so zu leben, dass alle Menschen die Möglichkeit haben, ein gutes, würdevolles Leben zu führen, und zwar weitblickend alle Menschen auf der Erde und natürlich genauso unsere Nachkommen. Auch mehr Respekt im Umgang mit unseren Mitwesen, v.a. den Tieren, ist uns sehr wichtig.

Daraus ergeben sich (unter ganz vielen anderen) folgende Punkte die mir besonders wichtig sind:
Weiterlesen...

Platz 5 - Simon Gremmler

Alter: 31 Jahre
Beruf: Dipl. Geophysiker
Schwerpunkte und Ziele: Ich möchte mich vor allem für mehr Bürgerbeteiligung und die Bürger in Münster-Geist, wo ich wohne und in Münster-Sudmühle, wo ich arbeite und kandidiere einsetzen. Darüber hinaus finde ich, dass die Politik in Münster abseits der alten Wege arbeiten muss um einen nachhaltigen und doch bürgerfreundlichen Haushalt hinzubekommen.

Die Politik muss dabei darauf achten, dass die Schwachen in unserer Gesellschaft nicht benachteiligt werden. Kürzungen im Bereich Jugend sind daher mit mir nicht umzusetzen.

Die ÖDP Münster verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen